News

Abenteuerliche Herausforderungen
Nachricht
tsv
Der Zusammenhalt zwischen Judoka und Trainern sowie die Freundschaft zwischen dem TSV Schwabmünchen und dem TSV Walkertshofen basiert nicht nur auf der Sportart Judo selbst, sondern auch auf dem Motto „Gemeinsam Spaß haben“. Dies wurde auch dieses Jahr wieder zum Anlass genommen einen gemeinsamen Ausflug zu unternehmen. Durch die sportlichen Ambitionen beider Abteilungen trafen die Verantwortlichen daher mit einem Besuch im Klettergarten Grüntensee am 29. September 2018 genau ins Schwarze.
Bereits vormittags starteten alle Teilnehmer in Fahrgemeinschaften nach zum Waldseilgarten nach Oy-Mittelberg.
Kinder, deren Familien nicht teilnehmen konnten, wurden vor Ort unter die Fittiche anderer Elternteile und älterer Judoka genommen, mit denen sie die verschiedensten Parcours erkletterten. Selbst die Jüngsten mit fünf Jahren trauten sich mittelschwere Klettersteige zu besteigen und meisterten auch diese mit Bravour.
Selbst die sehr hohen sportlichen und schwindelfreien Ansprüche der schwersten Strecke „Himalaya“ hielten die Größeren nicht davon ab, sich dieser anzunehmen. Trotz eines möglichen Zwischenabstiegs entschieden sich alle dafür, den schwierigen Parcours zu beenden, auch wenn manche den Ansprüchen leichter gerecht wurden und andere wiederum an ihre Grenzen stießen.
Im Anschluss an die mehr oder weniger anstrengenden Stunden im Kletterpark Grüntensee ließen alle den gemeinsamen Tag im Seehaus zusammen ausklingen und die abenteuerlichen letzten Stunden revue passieren.
Alles in allem war der Ausflug beider Vereine eine definitiv gelungene Veranstaltung, die bereits noch während dem Klettern von Groß und Klein als „wiederholungsbedürftig“ ausgerufen wurde.

Geschrieben von: Franziska Krist (TSV Walkertshofen)




« zurück
Kommentare für Abenteuerliche Herausforderungen
Kommentar schreiben   captchaimg
 


Keine Kommentare vorhanden
« zurück