News

24 neugierige junge Menschen und vier erfahrene Trainer ergibt ein spannendes Ferienprogramm
Nachricht
tsv
Auch die Abteilung Judo veranstaltete dieses Jahr wieder ein Ferienprogramm und 24 Kids fanden den Weg ins Schwabmünchner Dojo. Dort warteten bereits der Abteilungsleiter Herbert Baur und sein Stellvertreter Gerhard Baur (beide natürlich auch Trainer), sowie die Trainer Sandra Eckel und Tamara Würflingsdobler mit einem vollem Programm für die nächsten zwei Stunden.

Nach ein paar kleineren Aufwärmspielen fingen wir auch schon an, uns geschickt im Gleichgewicht zu halten oder den anderen davon abzuhalten. Danach widmeten wir unsere Aufmerksamkeit einer anderen im Judo sehr wichtigen Sache – wobei diese auch im Alltag sehr nützlich sein kann: das Fallen! Und so kugelten 24 Kinder über die Matte und versuchten alle Tipps und Tricks der Trainer umzusetzen und vor allem immer den Kopf zu schützen.

Nach diesen Basisübungen und einer kleinen Pause ging es auch schon in den Bodenkampf. Bevor hier die Teilnehmer allerdings richtige Übungskämpfe führen durften, zeigten die Trainer ein paar Techniken und Regeln. Und so übten erst alle fleißig Haltegriffe und Befreiungen. Diese konnten sie dann für die anschließende Randoris (Übungskämpfe) gut gebrauchen.

Fleißig und hochmotiviert waren alle von Anfang an dabei! Als Belohnung gab es eine kleine Vorführung von Herbert und Gerhard Baur mit vielen tollen Judotechniken, wo die Ferienprogrammteilnehmer einen Einblick in über 30 Jahre Judoerfahrung bekommen konnten.

« zurück
Kommentare für 24 neugierige junge Menschen und vier erfahrene Trainer ergibt ein spannendes Ferienprogramm
Kommentar schreiben   captchaimg
 


Keine Kommentare vorhanden
« zurück